*
LogoAutogenesTraining800
blockHeaderEditIcon

Autogenes Training: Pure Entspannung und positive Veränderungen

HeaderNeueGlaubenssaetze
blockHeaderEditIcon
Header Neue Glaubenssätze
Menu Autogenes Training
blockHeaderEditIcon

Autogenes Training für eine wundervolle Entspannung und positive Veränderungen in Ihrem Leben

Kurse zum Erlernen, für Ihre Autosuggestionen oder pure Entspannung im Raum Würzburg / Kitzingen / Ochsenfurt

  

Mit Autogenem Training zu wundervoller Entspannung und positiven Veränderungenutogenes Training (AT) ist eine der besten Entspannungsmethoden, die es gibt. Mit einer Erfolgsquote von etwa 90% ist Autogenes Training anderen Methoden um Längen voraus.

Dabei geht es nicht nur um Entspannung. Mit Autogenem Training lassen sich auch sehr gut neue Glaubenssätze programmieren. Sie können sich ganz einfach und entspannt Erwünschtes angewöhnen und Unerwünschtes abgewöhnen.

Unterstützen Sie mit Autogenem Training Ihre Gesundheit! 80-90% aller Krankheiten sind psychosomatisch bedingt. Mit Autogenem Training gehen Sie beides an: die körperlichen und die geistigen Stressreaktionen.

  

Was genau ist Autogenes Training und wie kann es Ihnen helfen?

  

"Autogen" (griechisch) bedeutet "selbsttätig/selbstständig".

Autogenes Training ist somit ein selbstständiges Training.

  

Autogenes Training ist eine deutsche Erfindung
  

Der Berliner Arzt, Psychotherapeut und Hypnose-Experte Dr. Johannes Heinrich Schultz forschte zwischen 1926 und 1932. Seine Vision war eine Methode, mit der jeder Mensch über Selbsthypnose auf sein vegetatives Nervensystem und auf sein Unterbewusstsein einwirken kann.

Innerhalb von 7 Jahren hat er mit tausenden Probanden und Fallstudien das Autogene Training entwickelt. Seitdem ist das Autogene Training in den Grundzügen gleich geblieben.

Die Wirksamkeit des Autogenen Trainings ist inzwischen durch weitere tausende von Studien belegt bei z.B.:

  • Essstörungen
  • Schlafstörungen
  • Raucherentwöhnung

Autogenes Training kann sehr gut

  • Stress entschleunigen
  • Kraft und Power geben
  • Leistungsfähigkeit steigern
  • gegen kalte Hände & Füße helfen
  • beim Gewicht verlieren oder beim Zunehmen von Muskelmasse helfen
  • während der Schwangerschaft unterstützen
  • helfen, schwanger zu werden
  • und vieles mehr.

Darüber hinaus kann Autogenes Training gut bei psychischen und körperlichen Stressreaktionen eingesetzt werden.

  

Psychische Stressreaktionen sind u.a.:

  • Aggression oder Depression
  • Angst zu versagen, ohnmächtig zu werden oder zusammenzubrechen
  • Anspannung, Ruhelosigkeit, anhaltende Nervosität
  • Entscheidungsunfähigkeit
  • Frustration
  • Gefühl, unter Druck zu stehen
  • Gefühl der inneren, geistigen Leere
  • Konstante Ängste und Sorgen
  • Probleme, Aufgaben zügig zu erledigen
  • Schreckhaftigkeit, Übererregtheit
  • Unfähigkeit zu genießen
  • Vergesslichkeit
  • Wunsch, wegzulaufen und dem Alltag zu entfliehen
  • Zunehmende Freudlosigkeit, Hoffnungslosigkeit, Instabilität, Konzentrationsschwäche

  

  

Körperliche Stressreaktionen sind u.a.:

  • Allgemeines körperliches Unwohlsein, flaues Gefühl im Magen, Übelkeit
  • Appetitveränderungen
  • Brustschmerzen, Herzsensationen
  • Durchfall oder Verstopfung, Verdauungsstörungen
  • Erhöhter Blutdruck
  • Häufiger Harndrang
  • Hyperventilation
  • Infektionsanfälligkeit
  • Kopfschmerzen
  • Muskelanspannung, Muskelschwäche
  • Rückenschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Schmerzen, Stiche
  • Sexuelle Funktionsstörungen
  • Verschlimmerung chronischer Schmerzen
  • Zittern, Zuckungen

  

Wenn Sie unter einer dieser Stressreaktionen leiden, dann versuchen Sie das Autogene Training. Die Chance, dass auch Sie durch Autogenes Training Ihre Ziele erreichen, ist sehr hoch.

Das funktioniert deshalb so gut, weil Sie beim Autogenen Training mit Ihrem Unterbewusstsein arbeiten. Das bedeutet, Sie programmieren Ihr Unterbewusstsein neu mit den Informationen, die gut für Sie sind.

  

Wie erlernen Sie Autogenes Training?

  

Gruppenkurs Autogenes TrainingAutogenes Training erlernen Sie am besten in einem professionell geführten Kurs von einem erfahrenen AT-Kursleiter. Dr. Schultz empfiehlt, das Autogene Training täglich oder zumindest jeden zweiten Tag zu üben, etwa ein halbes Jahr lang. Wenn es dann tief verinnerlicht ist, können Sie es jederzeit und an jedem Ort abrufen und durchführen, selbst in der vollen Straßenbahn.

Sie können dann wie auf Knopfdruck z.B. von Stress auf Entspannung umschalten, als wenn Sie einen Schalter betätigen, um das Licht anzuschalten.

  

Der Grundkurs Autogenes Training:
  

Der Grundkurs Autogenes Training besteht aus 8 Übungseinheiten, die auf 8 oder auf 4 Wochen verteilt sind. Hierbei erlernen Sie alle 7 Grundübungen des Autogenen Trainings.

Termin für Autogenes Training bitte fest einplanenDamit Sie gute Lernerfolge erzielen starten wir in der 1. Unterrichtsstunde mit nur einer Übung. Diese üben Sie dann in aller Ruhe zu Hause. In der 2. Übungsstunde kommt dann die 2. Übung dazu u.s.w., bis Sie alle 7 Grundübungen erlernt haben.

Durch diese Vereinfachung erlernen Sie das Autogene Training kinderleicht.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, das Autogene Training zu erlernen, dann ist es wichtig, dass Sie an allen 8 Kurstagen teilnehmen. Planen Sie diese Termine bitte fest in Ihrem Kalender ein!

  

Wichtig zu wissen:

Sie haben während des Autogenen Trainings zu jeder Zeit die volle Kontrolle über sich. Sie sind die ganze Zeit klar bei Bewusstsein, in einem wunderschönen tiefen Entspannungszustand.

Es gibt ein Ritual, das wir am Ende benutzen, um wieder ins Hier und Jetzt zurückzukehren. Dieses Ritual werden wir bereits am Anfang üben. Es gibt Ihnen die Sicherheit, dass Sie, wenn Sie möchten, auch jederzeit abbrechen können, was aber so gut wie nie vorkommt.

  

Buchen Sie einen Grundkurs und erlernen Sie das Autogene Training richtig.

  

Grundkurs Autogenes Training (hier klicken)

  

Mittelstufe Autogenes Training - Autosuggestionen:
  

In der Mittelstufe erstellen wir gemeinsam für Sie Ihre persönlichen Formeln. Diese dürfen Sie gezielt in Ihrem Unterbewusstsein verankern. So können Sie sich positive Gedanken oder Gewohnheiten angewöhnen, und negative Gedanken und Gewohnheiten abgewöhnen.

  

Mittelstufe Autogenes Training (hier klicken)

  

Offene Kurse Autogenes Training:
  

Nach dem Grundkurs und der Mittelstufe des Autogenen Trainings sind die meisten Teilnehmer in der Lage, ihr Autogenes Training komplett selbstständig durchzuführen.

Für alle, die trotzdem weiterhin unter Anleitung das Autogenen Training genießen möchten, ist das Offene Autogene Training bestens geeignet.

Buchen Sie Ihr Offenes Autogenes Training und genießen Sie eine wundervolle Entspannung.

  

Offenes Autogenes Training (hier klicken)

   Seminarleiter für Autogenes Training Norbert Kunz

Autogenes Training bei Norbert Kunz

  

Ich habe das Autogene Training direkt bei HP PSY Abbas Schirmohammadi gelernt, einem der führenden Experten für Autogenes Training in Deutschland. Er hat sein Wissen wiederum von den großen Persönlichkeiten des Autogenen Trainings.

Das bedeutet für Sie: In meinen Kursen lernen Sie das Autogene Training richtig. Sie lernen bei mir das Original-System nach Dr. Schultz mit aktuellen Impulsen.

  

Für wen ist Autogenes Training geeignet?

  

Autogenes Training ist grundsätzlich für alle Menschen zu empfehlen, die richtig entspannen, ihre Persönlichkeit entwickeln, ihr Leben verbessern oder für ihre Gesundheit etwas tun wollen.

  

Für wen ist Autogenes Training nicht geeignet?

  

Nicht anwenden sollten es Menschen mit schweren psychischen Krankheiten. Bei Demenz-Patienten bringt es leider auch nicht viel, da sie alles wieder vergessen.

  

Wodurch unterscheidet sich das Autogene Training von Norbert Kunz zu anderen Entspannungsmethoden?

  

1. Zugriff auf Ihr Unterbewusstsein
 

Unterbewusstsein beeinflussen durch Autogenes Training  
Der große Unterschied zu anderen Entspannungsmethoden ist, dass das Autogene Training direkt auf Ihr Unterbewusstsein zugreift.

  

Dadurch ist es Ihnen möglich, Ihr Unterbewusstsein in jede Richtung neu zu programmieren. Neue Glaubenssätze werden dabei fest in Ihrem Unterbewusstsein verankert. Das ist das Einzigartige beim Autogenen Training. Qigong, Progressive Muskelentspannung und Meditation z.B. schaffen das nicht.

  

2. Lernen in hoher Qualität
 

Norbert Kunz erlernte das Autogene Training an der Paracelsus Heilpraktikerschule direkt bei HP PSY Abbas Schirmohammadi, einem der führenden Experten für Autogenes Training in Deutschland. Er gibt Ihnen sein Wissen eins zu eins weiter. Dadurch lernen Sie Schultzs Original-System mit aktuellen Impulsen in einer sehr hohen Qualität.

  

Die 6 wichtigsten Punkte:
  

  • Im Grundkurs erlernen Sie alle 7 Grundübungen
      
  • Sie erlernen das Original-System nach Dr. Schultz mit aktuellen Impulsen
      
  • Sie erlernen das Autogene Training in einzelnen, leicht zu übenden Schritten
     
  • Sie lernen, Ihr Autogenes Training ganz alleine durchzuführen, um jederzeit - wie auf Knopfdruck - von Stress in den Entspannungszustand umzuschalten
     
  • In der Mittelstufe entwickeln wir gemeinsam Ihre persönlichen Formeln, mit denen Sie Ihr Unterbewusstsein neu programmieren können
      
  • Im Anschluss an den Grundkurs und die Mittelstufe haben Sie die Möglichkeit, auch weiterhin das Autogene Training in der Gruppe zu genießen

  

Grundkurs oder offenes Autogenes Training?

  

Nun, da Sie hier immer noch lesen, gehe ich davon aus, dass Sie das Autogene Training sehr gerne nach dem bewährten Original-System von Dr. Schultz mit aktuellen Impulsen von HP PSY Abbas Schirmohammadi erlernen möchten.

  

Grundkurs Autogenes Training:

Wenn Sie das Autogene Training noch nicht verinnerlicht haben dann buchen Sie einen Grundkurs. Informieren Sie sich jetzt über den Grundkurs für Autogenes Training:

  

Grundkurs Autogenes Training (hier klicken)

Grundkurs Autogenes Training (hier klicken)

  

Mittelstufe Autogenes Training:

Wenn Sie die 7 Grundübungen bereits können, jedoch bei Ihren eigenen persönlichen Formeln noch unsicher sind, dann buchen Sie einen Kurs zum Erlernen der Mittelstufe.

  

Mittelstufe Autogenes Training

Mittelstufe Autogenes Training (hier klicken)

  

Offenes Autogenes Training:

Wenn Sie das Autogene Training bereits verinnerlicht haben, dann buchen Sie ein Offenes Autogenes Training. Freuen Sie sich auf eine wundervolle Entspannung und auf positive Veränderungen in Ihrem Leben.

  

Offenes Autogenes Training (hier klicken)

Offenes Autogenes Training (hier klicken)

  

PS Autogenes Training
blockHeaderEditIcon

PS: Das Autogene Training (AT) ist eine der besten Entspannungsmethoden mit einer Erfolgsquote von etwa 90%. Darüber hinaus lassen sich mit AT neue Glaubenssätze im Unterbewusstsein verankern und die Gesundheit deutlich verbessern.

PPS: Sie erlernen in meinen Kursen das Original-System nach Dr. Schultz mit aktuellen Impulsen von HP PSY Abbas Schirmohammadi.

PPPS: Wählen Sie zwischen dem Grundkurs, der Mittelstufe und dem offenen Autogenen Training. Besuchen Sie dazu einen öffentlichen Kurs oder buchen Sie mich für Ihr ganz persönliches Autogenes Training.

bookmarking
blockHeaderEditIcon

    

Footer-Menu-AT
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail